Schon 1948 hieß das Zauberwort Vinyl

Schon 1948 hieß das Zauberwort Vinyl

 

 

Aus einem weißen Pulver, Polyvinylchlorid (PVC), machte man schwarze Scheiben. Wo?

In der Stadt der Schallplatte, in Nortorf, in Schleswig-Holstein.

1948 eröffnete Telefunken in Nortorf eine Schallplattenfabrik. Später entstand eine Zusammenarbeit mit der britischen DECCA.

Ein neuer Name, TELDEC der den Weltmarkt erobern sollte, entstand. Jeder hat wohl schon einmal eine TELDEC Schallplatte aufgelegt, wenn nicht zu Hause , dann sicher irgendwo in der Musikbox.

Mitte der 60er Jahre waren über 1000 Mitarbeiter beschäftigt.  Als 1989 das Werk schließ, waren über 850 Millionen Schallplatten gepresst worden.

Im gleichen Jahr 1989 wurde in Nortorf ein Schallplattenmuseum gegründet. Ein wunderbares Haus wo man so gut wie alles über die Schallplatte erfahren kann. Es wurde viel aus der ehemaligen Fabrik gerettet und vieles Neues kam dazu.

In Nortorf hat sich in den letzten 15 Jahren ein Fundus von rund 45000 Schallplatten sowie 80000 Fotos und Dokumenten angesammelt. Damit habe das Museum europaweit ein Alleinstellungsmerkmal. Darunter sind Raritäten wie die ältestes Jazz-Platte der Welt, etliche Sonderpressungen und Fehlerplatten.

Sogar eine Plattenwaschmaschine gibt es hier. Man kann gar nicht alles beschreiben, man muss es erleben. Hier bekommt man einen Einblick ………….:LINK:

Übrigens hat man Pläne umzuziehen ins Kesselhaus auf dem ehemaligen Werksgelände. Hier gibt es viel mehr Platz. Die Politik hat ja gesagt und man rechnet damit, dass man 2019 alles zeigen kann.

Ich weiß dass bei Euch in Dänemark auch wieder ein großes Interesse für die alten und neuen Vinyl Scheiben vorhanden ist.  Ca. 100 km von der Grenze entfernt liegt Nortorf gleich hinter dem Kieler Kanal an der Autobahn A7. Zwischen Rendsburg und Neumünster. In ca.einer Stunde erreichbar.

Hast du Interesse an Schallplatten und deren Produktionsgeschichte dann bist Du hier richtig. In dem noch kleinen Haus, steht wahrscheinlich einer der größten Sammlungen der Welt.

Habe gehört, dass Pläne vorhanden sind die Beschriftung der einzelnen Ausstellungsstücke auch in dänischer Sprache zu haben. Führungen für Gruppen in Deutsch und Englisch werden angeboten.

Nortorf hat es in sich. Hier liegt der geografische Mittelpunkt Schleswig-Holsteins. Eine  überschaubare Stadt mit guten Hotels und Restaurants, prima geeignet für Kurzreisen.Viel Spaß.

 

Liebe Grüße Fritz            Fotos må vi gerne få fra formanden.

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.