Die Meyer – Werft und Papenburg

Die Meyer – Werft und Papenburg

Nur wenige Kilometer von Ostfriesland entfernt liegt die kleine Stadt Papenburg. Auf 6 Meter über dem Meeresspiegel wohnen ca. 36.000 Papenburger und beherbergen u.a. die erfolgreichste Werft der Welt. Seit über 200 Jahren werden hier Schiffe gebaut. Nun schon in der 6. Generation ist es die Familie Meyer, die das Ruder in der Hand hat.

3500 Mitarbeiter sind bei der Meyer-Werft beschäftigt, die die Kreuzfahrschiffe von Grund auf an in Papenburg fertigstellen.

Wenn man in die Stadt kommt merkt man sofort hier ist die Seefahrt zu Hause. Da liegen Schiffe mitten in der Fußgängerzone. Am Hauptkanal liegen die schönsten Shops, wie Perlen an einer Schnur, Cafés und Restaurants laden sehr gemütlich zum Verweilen ein.

Naschkes Garten sollte man unbedingt sehen. 10.000 qm Pflanzen, Blumen und Herr Naschke freut sich, wenn sie ihn besuchen. Das alles kostenlos wie auch die Parkplätze in ganz Papenburg.

Eine Übernachtung sollte man unbedingt einplanen, wenn man die Werft besichtigen will und die Stadt miterleben möchte.

Die gigantischen Glasflächen der Treibhäuser der Papenburger Gartenbetriebe locken sicher den ein oder anderen an, einen Besuch einzuplanen um die Produktion von Kräutern und Gurken mal so richtig von der Nähe zu betrachten. Wir sprechen hier von 750.000 qm!

Etwas ganz Besonderes ist die Fahrprüfstrecke ATP, eine 12,3 km ovale Bahn, südlich von Papenburg.

Eines der größten Hersteller unabhängigen Automobilteststrecken der Welt. Hier gibt es auch Events für Einzelpersonen.

Trotz der vielen Eindrücke in und um Papenburg, ist die Meyer –Werft eben das Größte. Europas größtes Laser Centrum hilft die enormen Stahlteile zusammenzusetzen, wie ein Legoschiff, muss man sich das vorstellen. In jedem dieser großen „Pötte“ werden bis zu 250 km Rohre verarbeitet in allen Durchmessern und Materialien. Hier sind Spitzenkräfte an der Arbeit und mehrere Hunderte Auszubildende geben der Firma Möglichkeit Spezialisten für die Zukunft zu erhalten.

Wenn du auch mal sehen möchtest wie und wo man ungewöhnliche Schiffe baut, bist du alleine oder  mit einer Gruppe, auch gerne Schüler, herzlich willkommen an einer Führung über 2 Stunden in deutscher Sprache teilzunehmen. Hier die Ticketadresse: http://www.papenburg-marketing.de/

Ich wünsche auch dir ein paar schöne Tage in Papenburg und Umgebung

 

Liebe Grüße Fritz

 

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Videre til værktøjslinje